Die nächsten Länderspiele:


  • Mittwoch, 22. März 2017 (20.45 Uhr in Dortmund): Deutschland – England (Freundschaftsspiel)
  • Sonntag, 26. März 2017 (18 Uhr in Baku, live RTL): Aserbaidschan – Deutschland (WM-Qualifikation)
 

(Dienstag, 15. November 2016) Die deutsche Nationalmannschaft verabschiedete sich mit einem Unentschieden aus dem Jahr 2016. Im Prestigeduell gegen Italien vor 45.000 Zuschauern im Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand trennten sich beide Mannschaften 0:0.

(Freitag, 11. November 2016) In der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland schloss die deutsche Nationalmannschaft das Jahr 2016 mit der Maximalausbeute von zwölf Punkten aus vier Spielen ab. Zwergstaat San Marino stellte allerdings für den amtierenden Weltmeister keine wirkliche Herausforderung dar. Vor 3.800 Zuschauern im nur halb gefüllten Stadio Olimpico von Serravalle besiegte die DFB-Elf […]

(Dienstag, 11. Oktober 2016) Auch in ihrem dritten WM-Qualifikationsspiel bewahrte die deutsche Nationalmannschaft ihre „weiße Weste“. Vor 42.000 Zuschauern in der HDI Arena in Hannover besiegte der Weltmeister Nordirland überlegen mit 2:0 (2:0).

(Samstag, 8. Oktober 2016) Die deutsche Nationalmannschaft gewann auch ihr zweites WM-Qualifikationsspiel souverän. Vor 51.000 Zuschauern im Hamburger Volksparkstadion besiegte der Weltmeister Tschechien nach einer sehr guten Leistung hochverdient mit 3:0 (1:0).

(Sonntag, 4. September 2016) In ihrem ersten Qualifikationsspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland gewann die deutsche Nationalmannschaft in Norwegen vor 27.000 Zuschauern im Osloer Ullevaal-Stadion ungefährdet mit 0:3 (0:2).

(Mittwoch, 31. August 2016)  Im ersten Länderspiel der Saison 2016/17 besiegte die deutsche Nationalmannschaft Finnland mit 2:0 (0:0). 30.000 Zuschauer im Mönchengladbacher Borussia-Park sahen einen lustlosen und uninspirierten Auftritt der DFB-Auswahl.

(Donnerstag, 7. Juli 2016) Deutschland hat den 7. Finaleinzug bei einer Fußball-Europameisterschaft nach 1972, 1976, 1980, 1992, 1996 und 2008 verpasst. Im Halbfinale der EM 2016 unterlag der amtierende Weltmeister vor 64.000 Zuschauern im Stade Velodrome in Marseille Gastgeber Frankreich verdient mit 0:2 (0:1).

(Samstag, 2. Juli 2016) Deutschland hat das Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft 2016 erreicht. Im Viertelfinale besiegte der Weltmeister seinen „Angstgegner“ Italien mit 6:5 im Elfmeterschießen. Zuvor hatten sich beide Mannschaften vor 39.000 Zuschauern im Stadion Matmut Atlantique in Bordeaux 1:1 (1:1; 0:0) nach Verlängerung getrennt.

(Sonntag, 26. Juni 2016) Deutschland hat das Viertelfinale bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 erreicht. Vor 44.000 Zuschauern im Stade Pierre-Mauroy in Lille besiegte der Weltmeister im EM-Achtelfinale die Slowakei hochverdient und souverän mit 3:0 (2:0).

(Dienstag, 21. Juni 2016) Deutschland hat als Gruppensieger den Einzug ins Achtelfinale bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 geschafft. Im letzten Vorrundenspiel besiegte der Weltmeister vor 44.000 Zuschauern im Pariser Parc des Princes Nordirland mit 1:0 (1:0).